Im ersten Teil der zweiteiligen Seminarreihe werden die relevanten EN-Normen und DB-Richtlinien im Oberleitungsbereich erläutert. Des weiteren werden die Besonderheiten bei der Bahnerdung im Gegensatz zur klassischen Gebäudeerdung aufgezeigt und die Unterschiede zwischen direkter und indirekter Bahnerdung erklärt.

  • Das erwartet Sie:
  • Überblick über die relevanten Normen und Richtlinien zur Bahnerdung
  • Grundlagen zur direkten und indirekten Bahnerdung

Referenten: Franz Wolfrum: Global Account Manager; Stefan Benz Produkt- und Applikationsspezialist; Lothar Gmelch Business Development Manager

Dauer: 60 Min.