Kursliste

Gebäude vor direkten Blitzeinschlägen und eventuellem Brand oder vor den Auswirkungen des Blitzstromes zu schützen, ist die Aufgabe der äußeren Blitzschutzanlage.

In diesem webbasierten Training lernen Sie die Komponenten Fangeinrichtung, Ableitung und Erdung einer äußeren Blitzschutzanlage kennen und wie Sie bei der Planung einer äußeren Blitzschutzanlage vorgehen können.


ENGLISH/DEUTSCH

Das Naturphänomen Blitz als Ursache von Überspannungen bedroht Gebäude und Anlagen obwohl sie durch eine Blitzschutzanlage geschützt sind.

Unsere Energieversorgungs-, Kommunikations- und Informationssysteme basieren auf empfindlichen, elektrischen und elektronischen Geräten.
Eine Störung oder gar ein Ausfall dieser Komponenten legt ganze Systeme lahm und hat damit weitreichende Konsequenzen.
Deshalb ist es wichtig Geräte, Anlagen und Systeme vor Schäden zu bewahren.

Blitz- und Überspannungsschutz ist hier ein wesentlicher Baustein.


ENGLISH/DEUTSCH

2 Millionen Blitze allein in Deutschland - pro Jahr! Mit dieser Zahl wird einem das Risiko erst so richtig bewusst. 

Was viele gar nicht wissen: Nicht nur ein Einschlag direkt in das Gebäude ist gefährlich. Schäden an elektrischen Geräten können im Umkreis von bis zu 2 km um die Einschlagstelle auftreten.

Schaffen Sie Sicherheit für Wohngebäude mit einem umfassenden Schutzkonzept.

Mit dem DEHN Risk Tool - Risikomanagement ermitteln Sie das Gefährdungspotential für die bauliche Anlage und finden die passende Schutzklasse für Ihr Gebäude. 

Neben theoretischen Grundlagen zum Risikomanagement wird in diesem Training die Anwendung des DEHN Risk Tools anhand eines exemplarischen Beispiels vermittelt. 

Dieser Kurs ist ideal als Vorbereitung zum DEHNsupport Seminar oder um die Grundlagen zur Anwendung des DEHN Risk Tools kennen zu lernen oder aufzufrischen.