Modul 3: Dem Störlichtbogen keine Chance - Technische Lösungen zum Schutz von Personen und der elektrischen Schaltanlagen

Werkstattgespräch 1 und 2 beschreiben persönliche und anlagenabhängige Maßnahmen. Jedoch sind technische Lösungen auch nach der DGUV immer mit einzubeziehen. In unserem 3. Werkstattgespräch werden nun technische Schutzlösungen anhand von Beispielberechnungen aufgezeigt und im Besonderen die Funktionsweise von aktiven Störlichtbogenschutzsystemen dargestellt.

Das erwartet Sie:

  • Technische Schutzlösungen anhand von Beispielberechnungen
  • Funktionsweise von aktiven Störlichtbogenschutzsystemen
Referenten: Johannes Pirkl Produkt- und Applikationsspezialist Arbeitsschutz; Lutz Graumann Global Account Manager Arbeitsschutz

Dauer 45 Min.